Ergebnisse 1 – 20 von 57 werden angezeigt

Florale Düfte erklärt

Florale Düfte gehören zu den beliebtesten und vielfältigsten Duftfamilien in der Parfümerie und sind bekannt für ihre Interpretationen von Blumenaromen. Sie sind in der Regel weich, romantisch und feminin, können aber auch komplex und vielschichtig sein, je nachdem, welche Blumen und Begleitnoten verwendet werden. Florale Düfte können aus der Essenz einer einzigen Blume (Soliflore) bestehen oder aus einem Bouquet verschiedener Blumen, um einen mehrdimensionalen, facettenreichen Duft zu schaffen. Die häufigsten Inhaltsstoffe in floralen Düften sind Rosen, Jasmin, Gardenie, Lilie, Frangipani, Orchidee und viele andere. Einige florale Düfte können auch grüne, fruchtige oder holzige Noten enthalten, um Tiefe und Komplexität zu erzeugen. In der modernen Parfümerie werden sowohl natürliche Blumenessenzen als auch synthetische Moleküle verwendet, um florale Düfte zu kreieren. Der endgültige Duft eines floralen Parfums hängt daher von der spezifischen Mischung und Konzentration dieser Inhaltsstoffe ab.